3.Einzelmeisterschaften des Hessischen Schachverbandes

Wildungen. Die Einzelmeisterschaft des Hessischen Schachverbandes gewann Walter Jäger, (Sfr. 1921 Frankfurt a. M.) mit 4 Punkten aus 5 Partien vor Röhrich, Alsfeld, 31/2. (1)

Quellen:
(1) Der Schachspiegel. Zeitschrift für Schachfreunde, Herbert Engelhardt (Hg.), 3. Jg., Berlin 1949, Heft 5, S. 80, gefunden von Sfr. Udo Güldner, Forchheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.