Jahreshauptversammlung 2015

Auf der gestrigen Jahreshauptversammlung der Schachfreunde konnten erfreulicherweise einige der bisher vakanten Vorstandsposten besetzt werden: 2. Vorsitzender ist nun Wilhelm Weiss, zum Trainer wurde Omri Schlesinger gewählt und das Amt des Pressewartes übernimmt Jasmin Breitwieser. Zusätzlich wurden zwei Ämter neu besetzt: Das Material beaufsichtigt künftig Michael Buller, Stefan Calvi übernimmt das Amt des Turnierleiters. Der Vorstand auf einen Blick: Link

Besonders eingehend diskutierten die Schachfreunde das Thema Jugendarbeit, das dem Verein sehr am Herzen liegt. Der Umstand, dass das Amt des Jugendwartes offiziell unbesetzt bleibt, darf nicht als fehlendes Interesse missinterpretiert werden, vielmehr wird die Arbeit auf mehrere Schultern verteilt. In absehbarer Zeit tagt ein Sonderausschuss, der der Ideensammlung dienen soll: Wie können mehr Jugendliche gewonnen und vor allem auch dauerhaft an den Verein und das Schachspiel an sich gebunden werden? Des Weiteren streben wir den Austausch mit anderen Vereinen an, die bereits erfolgreiche Jugendarbeit betreiben.

Ein zweites großes Thema war die Gestaltung der Spielabende und die Frage, ob der Samstag als Spieltag beibehalten werden soll. Es wurde vorgeschlagen, Veranstaltungen besser auf die beiden Termine zu verteilen. Zum Beispiel wird Omri seine Trainingseinheiten demnächst probehalber sowohl mittwochs als auch samstags geben, um abzuschätzen, wie viele Lerneifrige jeweils teilnehmen.

Wer Kritik, Anregungen oder Fragen hat, kann sich gerne an den Vorstand wenden.
Darüber hinaus ist natürlich jeder dazu aufgerufen, sich aktiv am Vereinsleben zu beteiligen. Von der Partizipation aller (!) Mitglieder lebt unser Verein.

Jahreshauptversammlung 2015Jahreshauptversammlung 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kommentare werden moderiert. Es kann etwas dauern, bis dein Kommentar angezeigt wird.