Zwei Schachfreunde beim Kinder- und Jugendschachturnier Herborn

Sehr schöner Erfolg für 2 Mitglieder der Kinderschachgruppe der Sfr. Frankfurt 1921 beim sehr gut organisierten Kinder- und Jugendschachturnier in Herborn. Als jüngster Teilnehmer konnte Julian Scheerer (5 Jahre und 5 Monate alt) sensationelle 4 aus 7 Punkten holen und wurde damit 12. von 26 Teinehmern. U.a. punktete er dabei gegen 3 Gegner, die bereits eine Bewertungszahl vorweisen konnten. Der Lohn für seine Anstrengungen: einen Sonderpreis als Jüngster in Form eines Riesenkuscheltieres, das beim Abtransport für eine allgemeine Belustigung der anderen Teilnehmer und Eltern sorgte. Seine knapp 2 Jahre ältere Schwester Amelie wurde mit 3,5 aus 7 und damit einem 50%-Score 14. und zweitbestes Mädchen, was ebenfalls für einen äußerst zufriedenen Gesichtsausdruck sorgte. Da  jeder Teilnehmer ein Geschenk aus einer reichhaltigen Auswahl in Empfang nehmen durfte, konnte anschließend beruhigt der ca. einstündige Heimweg angetreten werden.

Die Vorfreude auf das nächste Turnier ist bereits riesengroß, insbesondere wegen der schönen Sachpreise.IMG_1101 IMG_1095